Schritt für Schritt zum Inhouse-Seminar

Unsere Vorgehensweise

Für Ihre Inhouse-Maßnahme zur Personalentwicklung gestalten wir mit Ihnen gemeinsam individuelle Konzepte vom Einzelseminar bis hin zum komplexen Entwicklungsprogramm. Für Ihr Inhouse Seminare haben Sie einen Berater der mtec-akademie als konstanten Ansprechpartner, der Sie von der Bedarfsklärung über die Entwicklung der geeigneten Trainingskonzepte bis hin zur Evaluation und Transfersicherung unterstützt und begleitet. Unser Vorgehen erfolgt gemeinsam mit Ihnen Schritt für Schritt.

 

1. Schritt: Bedarf klären und Ziel definieren

Nach Klärung der Ausgangssituation und Problemstellung definieren wir gemeinsam die konkreten Ziele der Schulung, den Teilnehmerkreis, die Seminarinhalte, das methodische Vorgehen sowie das Zeitfenster und den gewünschten Schulungsort.

 

 

2. Schritt: Angebot erstellen

Nach Auftragsklärung entwickeln wir ein bedarfsgerechtes Seminarkonzept anhand Ihrer Angaben über Inhalte, Dauer sowie Teilnehmerstruktur und unterbreiten Ihnen ein schriftliches ausführliches Inhouse-Angebot über die mit Ihnen abgestimmten Ziele, Themen und Methoden sowie die Kosten als Grundlage für Ihre Entscheidung. Im Rahmen der Planung stellen wir Ihnen den Trainer vor, der Ihren Anforderungen entspricht. Unsere Trainer arbeiten langfristig mit uns zusammen, verfügen über einen Hochschulabschluss, mehrjährige Berufserfahrung und setzen Trainingsmethoden ein, die ein anregendes und vertrauensvolles Lernklima schaffen.

 

 

3. Schritt: Schulung detailliert planen

In enger Abstimmung mit Ihnen und unter Einbeziehung der beteiligten Seminarteilnehmer führen wir eine Bedarfsanalyse mittels schriftlichem Fragebogen, Trainer-Hospitation oder Kick-off-Workshop durch. Die gewonnenen Informationen und Erkenntnisse fließen in das detaillierte Seminarkonzept und sind Leitlinie für die Durchführung. Wir übernehmen die komplette organisatorische Abwicklung der Schulung, sei es in Ihrem Unternehmen, einem Tagungshotel oder in unseren Räumlichkeiten.

 

 

4. Schritt: Training praxisorientiert umsetzen

Auf der Grundlage des vereinbarten Umfangs und Zeitrahmens erfolgt die Trainingsdurchführung. Ein regelmäßiger Feedbackprozess mit unseren Trainern und Ihnen sichert die Qualität und Zielerreichung der Veranstaltung. Transfersicherungsmaßnahmen wie die Entwicklung individueller Umsetzungspläne, Coaching am Arbeitsplatz, Unterstützung per Telefon und  E-Mail runden die Schulung ab.

 

 

5. Schritt: Erfolg kontrollieren

Der Veranstaltungserfolg wird durch die Sicherstellung der im Vorfeld definierten Seminarziele gewährleistet. Dabei werden Zielerreichung und Wirksamkeit der durchgeführten Schulung durch Befragungen und detaillierte Auswertung festgestellt Sie erhalten von uns eine Feedbackzusammenfassung der Veranstaltung. Gern führen wir bei Bedarf ein Follow-up-Seminar durch, um Fragestellungen der Teilnehmenden aufzugreifen und Seminarinhalte zu vertiefen.

 

 

Sie definieren Ihre Anforderungen, wir nehmen uns gerne Zeit, Sie und Ihre Aufgabenstellung kennen zu lernen. Wir begleiten und betreuen Sie vom Beginn bis zum Abschluss der Entwicklungsmaßnahme.