Prof. Dr.-Ing. Richard Degenhardt, Referent an der mtec-akademie

 

Prof. Dr.-Ing. Richard Degenhardt

Prof. Dr.-Ing. Richard Degenhardt ist Professor für Stabilität der Faserverbundwerkstoffe an der PFH Private Hochschule Göttingen und Wissenschaftler am Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig. Der 50-Jährige studierte Bauingenieurwesen an der TU Braunschweig, 1996 schloss er seine Promotion am Institut für Angewandte Mechanik der TU Braunschweig ab und war 1996-2000 als Tragwerksplaner in einem Ingenieurbüro tätig. Seit 2000 ist er Wissenschaftler am DLR. Er hat Erfahrung aus über 40 Forschungsprojekten des Faserverbundleichtbaus und veröffentlichte über 100 Artikel. Highlights sind z. B. die Koordination des abgeschlossenen EU-Projektes COCOMAT und des laufenden EU-Projektes DESICOS. Seit 2008 ist er zu dem Professor an der PFH.