B.Eng. Sebastian de Poortere, Referent an der mtec-akademie

 

B.Eng. Sebastian de Poortere

B.Eng. Sebastian de Poortere ist als Prozessingenieur bei der Airbus Operations GmbH im Werk Stade tätig und hat bereits vielseitige Einblicke in die Fertigung und Montage von Hochleistungsstrukturen aus Faserverbundwerkstoffen erhalten. Im Rahmen seines dualen Studiums Verbundwerkstoffe/Composites mit dem Abschluss Bachelor of Engineering an der PFH Private Hochschule Göttingen und der Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik Fachrichtung Faserverbundwerkstoffe schrieb er seine Bachelorarbeit in Zusammenarbeit von Airbus Stade mit der Niedersächsischen Technischen Hochschule (NTH) im Forschungszentrum CFK Nord. Hierbei beschäftigte sich der gebürtige Buxtehuder insbesondere mit der Optimierung der Injektionsstrategie für Resin Transfer Moulding (RTM)-Bauteile mittels einer Harzflusssimulation. Seit Oktober 2014 ist Sebastian de Poortere als Prozessingenieur für die A350XWB Flügeloberschalenfertigung bei Airbus in Stade tätig. Parallel studiert er seit Oktober 2015 im Fernstudium an der PFH Private Hochschule Göttingen mit dem Abschluss Master of Business Administration.