Seminar: Stakeholder Management

Entscheider und Interessensvertreter steuern und richtig eskalieren

Buchungscode
IP111

Erfolg und Misserfolg von Projekten und Aktivitäten hängen in hohem Maße davon ab, wie gut die Interessen der beteiligten Parteien berücksichtigt und kommuniziert werden – und zwar über die Grenzen des Teams hinaus. Praktisch heißt das zum Beispiel: Die eigene Abteilung möchte A, eine andere Abteilung möchte B, die Geschäftsleitung erteilt den Auftrag für C und der Betriebsrat ist ganz anderer Ansicht. Erlernen Sie professionelles Stakeholder Management um in Situationen wie diesen Ihr Projekt zum Erfolg zu führen.

Ziele / Nutzen

Folgende Punkte erlernen Sie im Seminar:

  • Sie lernen, was professionelles Stakeholdermanagement heißt
  • Sie können Interessengruppen analysieren und Informationen entsprechend aufbereiten
  • Sie kennen Möglichkeiten, das Entscheidungsverhalten anderer zu beeinflussen
  • Sie sind in der Lage bei Bedarf gekonnt zu eskalieren
Termine
24.–25.06.2019
790,00 EUR*
12.–13.12.2019
790,00 EUR*
* Alle Preise zzgl. USt.

 

Inhalte des Seminars Stakeholder Management


Stakeholder Management


Stakeholder-Analyse


Kommunikationsmatrix


Systemisches Denken und Projektarbeit



Umgang mit Entscheidern


Die fünf Entscheiderstile


Typengerechte Informationsaufbereitung


Umgang mit kritischen Stakeholdern



Eskalation


Der Eskalationsprozess


Die richtige Zielgruppe


Eskalation statt Resignation


Weitere Seminarinformationen

 

Teilnehmerkreis

Projektleiter, Mitglieder von Projektteams und Verantwortliche, die effektiv und systematisch Entscheidungen vorantreiben wollen.

 

 

Methodik

Der methodische Aufbau des Seminars wechselt zwischen Theorie-Inputs und konkretem Nachvollziehen in Übungen durch die Teilnehmer mit anschließender Reflexion und Diskussion.

 

 

Abschluss

Teilnahme-Zertifikat der mtec-akademie an der PFH Private Hochschule Göttingen

 

 

Trainerin

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Wiebke Schumann

 

 

Seminarzeiten

9:00 – ca. 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl

max. 12

 

Teilnahmegebühr

790 € zzgl. USt.

 

Dauer

2 Tage

Inklusivleistungen

Schulungsordner mit umfangreichen Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagsessen, Teilnahme-Zertifikat inkl. Dokumentation der Seminarinhalte




Termine
24.–25.06.2019
790,00 EUR*
12.–13.12.2019
790,00 EUR*
* Alle Preise zzgl. USt.