Seminar: Psychologie des Change Managements

Buchungscode
IP107

Veränderungsprozesse gehören mittlerweile zum Unternehmensalltag. Inzwischen sind von Vordenkern des Changemanagement bereits die mahnenden Worte zu hören: „Wieviel Change wollt ihr Euren Mitarbeitern noch zumuten?“. Ja sogar von einer „Veränderungsmüdigkeit“ ist die Rede. Natürlich ist es für den nachhaltigen Erfolg von Unternehmen notwendig, dass sie auf die ständig wandelnde Marktsituation reagieren, Strategien anpassen, Prozesse optimieren, Ziele neu definieren. Aber was bedeutet das für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Wie nehmen sie diese Veränderungsprozesse auf, wie reagieren sie? Was bedeutet es für die unternehmensinterne Gruppendynamik, Motivation, Identifikation mit dem Unternehmen? Auf der Ebene der Mitarbeiterführung kann vieles falsch gemacht werden, was zu Widerstand, Stagnation und letztlich zum Scheitern oder Totlaufen von Veränderungsprozessen führt. „Haben wir doch schon vorher gewusst, dass das nichts wird“, ist dann im Flurfunk zu hören. Und unter dem Strich bleiben nur die Kosten des Changeprojektes. Aber es kann auch vieles richtig gemacht werden, wenn die psychologische Seite von Veränderungsprozessen von Anfang an berücksichtigt wird.

 

(!) Dieses Seminar wird auch als Teil des Zertifikatsprogramms Leadership 3 – Lenken, entwickeln und gestalten angeboten. Nutzen Sie den finanziellen Vorteil bei Buchung des Gesamtpaketes gegenüber der Buchung von Einzelseminaren.

Ziele / Nutzen

In diesem Seminar erhalten Sie komprimiert tiefere Einsichten in die psychologischen Wirkfaktoren von Veränderungen in Unternehmen und Organisationen. Hierzu gehören u. a. die Bereiche ...

  • Planung: Welche Player müssen zu welchem Zeitpunkt in die Planung eines Changeprojektes einbezogen werden?
  • Kommunikation: Welche Mittel und Wege der Kommunikation müssen bei Changeprozessen genutzt und eingehalten werden?
  • Führen von Changeprozessen: Wie gewinnen Sie Ihre Mitarbeiter für Veränderungsprozesse? Was brauchen verschiedene Persönlichkeitstypen, um motiviert und engagiert zu folgen?
  • Motivation: Wie erkennen Sie die unterschiedlichen Mitarbeitertypen, um sie für Veränderung richtig anzusprechen, ihre Potenziale nutzbringend einzusetzen und Risiken der inneren Emigration zu minimieren?
  • Timing: Wie können Sie einen Changeprozess zeitlich so aufsetzen, dass sein Rollout nicht zu Irritation und Widerstand führt?
  • Gruppendynamik: Welche Wechselwirkungen existieren zwischen individuellen, interindividuellen und systemischen Faktoren von Changeprozessen und wie lassen sich diese steuern?

Durch das neue Wissen lernen Sie, Veränderungsprozesse unter Einbeziehung einer psychologischen Mitarbeiterperspektive besser zu verstehen, zu planen und zu begleiten und so die Chancen für eine erfolgreiche Zielerreichung zu verbessern.

Termine
09.–10.12.2019
790,00 EUR*
* Alle Preise zzgl. USt.

 

Inhalte des Seminars Psychologie des Change Managements


Grundlagen der psychologischen Trauerreaktion und -verarbeitung bei Veränderungen


Die Changekurve nach Levin und die Rolle der Führungskraft in den einzelnen Phasen


Riemann’s „Grundformen der Angst“ und die Bedeutung seiner Persönlichkeitstypologie für Changeprozesse


Die besondere Rolle der authentischen Vertrauensbeziehung zwischen Führungskraft und Mitarbeiter in Changeprozessen. Wie schafft man sie, wie wird sie gestört?


Tuckman: Welcher Mitarbeiter, welches Team braucht welche Unterstützung in welcher Veränderungsphase und wie genau kann diese aussehen?


Weitere Seminarinformationen

 

Teilnehmerkreis

Projekt- und Teamleiter, Change-Agents, Veränderungsberater, die Veränderungsprozesse im Unternehmen umsetzen

 

 

Methodik

Trainer-Input als Einleitung in die Thematik, moderierter und im Dialog geführter Erfahrungsaustausch, Praxisfall-Analysen, Gruppenarbeiten und Feedback, Erarbeitung eines Aktionsplanes zur Verbesserung der Team-Performance, Einbindung Ihrer Wünsche und Problemstellungen in das Seminar durch schriftliche Vorabbefragung

 

 

Abschluss

Teilnahme-Zertifikat der mtec-akademie an der PFH Private Hochschule Göttingen

 

 

Trainer

Dipl.-Psych. Christoph Burkhardt

 

 

Seminarzeiten

9:00 – ca. 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl

max. 12

 

Teilnahmegebühr

790 € zzgl. USt.

 

Dauer

2 Tage

Inklusivleistungen

Schulungsordner mit umfangreichen Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagsessen, Teilnahme-Zertifikat inkl. Dokumentation der Seminarinhalte




Termine
09.–10.12.2019
790,00 EUR*
* Alle Preise zzgl. USt.

 


 

 

Wissenswertes zum Thema Change Management

Weitere Seminarempfehlungen zu Change Management


Feedback und Meinungen zum Seminar Psychologie des Change Managements

Teilnehmerstimmen (Kopie 1)

 

„Es war gut!"

 

Daniel Timpe
Einkauf | on/off engineering gmbh

   

+ Teilnehmerstimmen

 

Teilnehmerevaluation


Ergebnisse unserer Teilnehmerbefragungen nach Seminarende

Erwartungen erfüllt 1,3
Seminarziele erreicht 1,0
Seminarinhalte 1,0
Schulungsunterlagen 1,0
Teilnehmerzahl 1,1
Fachkompetenz 1,0
Teilnehmerorientierung 1,0
Weiterempfehlung 1,1
Sehr gut Note 1,0 - 1,5
Gut Note 1,6 - 2,5
Befriedigend Note 2,6 - 3,5
Ausreichend Note 3,6 - 4,5
Mangelhaft Note 4,6 - 5,0