Praxislehrgang Prepreg-Technologie: CFK-Bauteile herstellen mit und außerhalb des Autoklavverfahrens

Autoklavverfahren - Schlauchblasverfahren - Prepregwickeln

Praxislehrgang Prepreg-Technologie: CFK-Bauteile herstellen mit und außerhalb des Autoklavverfahrens
Derzeit nicht buchbar
1.070,00 € *

zzgl. MwSt.

Termin, Ort:

Dauer: 1 Tag

Kein passender Termin dabei?

  • FC142
Praxislehrgang Prepreg-Technologie: CFK-Bauteile herstellen mit und außerhalb des Autoklavverfahrens

Bei kleineren und geometrisch komplexen Bauteilen existieren häufig noch keine ausgereiften Automatisierungslösungen, so dass insbesondere bei klein- und mittelständischen Unternehmen die Fertigung von Prepreg-Bauteilen nach wie vor in Handarbeit erfolgt. Ergänzend zu den theoretischen Lehrgängen „Prepreg-Technologie“ (FC135) und „Fertigungsverfahren und Qualitätssicherung in der Faserverbundfertigung“ (FC107) werden in diesem Lehrgang werden die Inhalte durch die handwerkliche Anfertigung von Prepreg-Bauteilen praktisch und vertiefend vermittelt.

Kompakt-Informationen

Veranstaltungsorte: Stade
Buchungscode: FC142
Art der Veranstaltung: Praxislehrgang
Dauer: 1 Tag
Abschluss: Teilnahme-Zertifikat der mtec-akademie an der PFH Private Hochschule Göttingen
Seminarleiter/Trainer: Prof. Dr.-Ing. Marc Siebert
Im Lehrgang werden... wichtige Praxisinhalte zur Verarbeitung von duroplastischen...

Im Lehrgang werden...

  • wichtige Praxisinhalte zur Verarbeitung von duroplastischen Prepreg-Systemen vermittelt , insbesondere bei der Herstellung von qualitativ hochwertigen Bauteilen, z.B. mittels Autoklav-Technologie. Hierbei werden insbesondere typische Bauteile betrachtet und funktionelle Vakuumaufbauten installiert.
  • Sie in die Lage versetzt, Prepreg-Systeme „artgerecht“ zu verarbeiten und Vakuum- sowie Druck unterstütze Aufbauten funktionell angepasst zu installieren.
  • Ihre Kompetenzen in der Vakuum- bzw. Druck unterstützten Verarbeitung von Prepregs praxisgerecht erweitert
  • Ihre Fertigkeiten bei der Herstellung von Formteilen gestärkt
Theoretische Ausführungen & praktische Übungen Fertigungsverfahren...

Theoretische Ausführungen & praktische Übungen

Fertigungsverfahren

Autoklav-Verfahren in der Praxis

  • Duroplastische Prepregs
  • Hilfsstoffe
  • Vakuumaufbau
  • Werkzeuge

Verfahren außerhalb des Autoklavs

  • Drucksack- / Schlauchblasverfahren
  • Prepregwickeln (manuell)

Wechselwirkungen zwischen Bauweise / Design und Material

Begrenzte Teilnehmerzahl (max. 10 Teilnehmer). Für Fachleute, Techniker und Ingenieure, die...

Begrenzte Teilnehmerzahl (max. 10 Teilnehmer).

Für Fachleute, Techniker und Ingenieure, die bereits grundlegende Erfahrungen in der Fertigung / Verarbeitung von Faserverbundkunststoffen (FVK) haben.

Besonders geeignet als Ergänzung für Teilnehmer an den Lehrgängen „Prepreg-Technologie“ (FC135) und „Fertigungsverfahren und Qualitätssicherung in der Faserverbundfertigung“ (FC107)

Strukturierte Anleitung zur eigenständigen Anfertigung von Prepreg-Bauteilen nach...

Strukturierte Anleitung zur eigenständigen Anfertigung von Prepreg-Bauteilen nach unterschiedlichen Verfahren. Einbindung Ihrer Wünsche und Problemstellungen in das Seminar durch schriftliche Vorabbefragung

Prof. Dr.-Ing. Marc Siebert Prof. Dr.-Ing. Marc Siebert ist seit 2008 Professor für die...

Prof. Dr.-Ing. Marc Siebert

siebert_marcr6hxtLUk0SUuaProf. Dr.-Ing. Marc Siebert ist seit 2008 Professor für die „Technologie der Faserverbundwerkstoffe“ an der PFH Private Hochschule Göttingen. Er studierte Maschinenbau an der Universität Kassel und war von 2001-2008 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Kassel tätig. Ende 2003 gründete er seine eigene Firma, die sich auf die Entwicklung und Fertigung von maßgefertigten Sportgeräten und Rehabilitationsmitteln aus Kohlenstofffaser verstärkten Kunststoffen spezialisiert hat. Anfang 2006 schloss der gebürtige Kasseler seine Promotion im Fachgebiet Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde ab und erhielt einen Lehrauftrag an der Universität Kassel zum Thema „Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde für Sportgeräte und Rehabilitationsmittelbau“. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen neben den Fertigungsverfahren zur Herstellung von Faserverbundstrukturen auch innovative Fügetechnologien und Hybridbauweisen.

Seminarzeiten 9:00 – ca. 17:00 Uhr Teilnehmerzahl max. 15 Dauer 1 Tag...

Seminarzeiten
9:00 – ca. 17:00 Uhr

Teilnehmerzahl
max. 15

Dauer
1 Tag

Inklusivleistungen
Schulungsordner mit umfangreichen Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagsessen, Teilnahme-Zertifikat inkl. Dokumentation der Seminarinhalte

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... more
Kundenbewertungen für "Praxislehrgang Prepreg-Technologie: CFK-Bauteile herstellen mit und außerhalb des Autoklavverfahrens"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen