Workshop: GFK-Bauteile – Kleben, Reparieren, Laminieren

 

 

Oberflächenbehandlung und Reparatur eines beschädigter GFK-Bauteile

Buchungscode
FC141

Das Kleben von GFK-Bauteilen, Reparatur beschädigter oder Laminieren von GFK-Werkstücken (Glasfaserverstärkte Kunststoffe) stellt besondere Herausforderungen dar aufgrund der spezifischen Materialeigenschaften dieses Leichtbauwerkstoffes. Da Glasermatten meistens aus Polyesterharzen, Acrylharzen oder Vinylharzen bestehen, muss der auszuwählende (Harz-)Klebstoff so ausgewählt werden, dass dieser ähnliche chemischen und physikalischen Eigenschaften wie die Kunststoffbasis des GFK aufweist. Sind etwa GFK-Teile zu fügen, darf die Kraftübertragung bei den geklebten GFK-Teilen nur in ganz bestimmten Richtungen stattfinden.

In diesem Workshop werden diese Herausforderungen und weitere praxisnah thematisiert und Lösungen in einem Anwender-Workshop bei direkt an einem GFK-Werkstück umgesetzt.

Ziele / Nutzen

Ziel dieses Praxislehrgangs ist es, Ihnen anwendungsgerechte Grundlagen bei der GFK-Bauteilreparatur in einem Workshop praxisorientiert zu vermitteln. Nach dem Seminar können die Workshop-Teilnehmer die einzelnen Arbeitsschritte sowie fachgerechte Reparaturtechniken anwenden und dabei die spezifischen Erfordernisse von Materialien aus glasfaserverstärkten Kunststoffen berücksichtigen

Termine

Momentan sind keine Seminare vorhanden. Gern vereinbaren wir individuelle Termine.

* Alle Preise zzgl. USt.

 

Inhalte des Workshops: GFK-Bauteile – Kleben, Reparieren, Laminieren


Tag 1: GFK – Glasfaserverstärkte Kunststoffe und Workshop-Vorbereitung

 

Arbeitsschutz


Einweisung zum richtigen Umgang mit Reaktionsharzen


Handhabung von Sicherheitsdatenblättern



Klebstoffe: Grundlagen


Klebstoffarten


Einsatzgebiete von Klebstoffen



Klebstoffe: Praxis


Praxistest


Vorbehandlung der Oberflächen


Durchführung von Verklebungen auf GFK-Bauteil



Reaktionsharze


Standard-Laminierharze


Firestop Brandschutz-Laminierharze


 

 

Tag 2: Workshop - GFK-Bearbeitung

 

Reparatur beschädigter GFK-Bauteile


Glasfaserprodukte


Einweisung in den unterschiedlichen Aufbau der Glasfaser



Laminierharze: Praxis


Praxistest


Reaktionstests von Laminierharzen


Viskositäts- und Benetzungstest



Laminierübungen I: Vorbereitung der Oberfläche


Vorbereitung


Zuschnitt der Glasfaser


Aufbringung eines Gelcoats mittels Spritzpistole


Herstellung einer Harzformulierung


Handhabung von Laminierwerkzeugen



Laminierübungen II: Herstellung einer Harzformulierung


Oberflächenbehandlung


Handhabung und richtige Verwendung von Laminierwerkzeugen


Verschließung eines beschädigten Laminat-Bauteils


Verarbeitung eines Feinspachtels


Schleifen der Oberfläche


Aufbringung eines Topcoats


Nachbearbeitung



Ergebnisauswertung


Begutachtung der angefertigten Werkstücke


Weitere Seminarinformationen

 

Teilnehmerkreis

Einsteiger bis Verarbeiter von Faserverbundwerkstoffen aus den Bereichen Automotive, Transportation, Windkraft und weiteren Branchen; Fügetechniker, Formenbauer, Entwickler, technische Einkäufer und technisch orientierte Fachkräfte; geeignet auch für diejenigen, die Einblick in den Bereich der Anwendung und optimalen Einsatz von Klebstoffen in der Faserverbundtechnologie erhalten wollen

 

 

Methodik

Impuls-/Kurzvorträge zur Einführung in die Themenbereiche, Praxis-Workshop „GFK-Bearbeitung“, Einweisung für den sachgerechten Umgang mit eingesetzten Gefahrenstoffen, moderierter Erfahrungsaustausch im Plenum, umfangreicher Einsatz von Anschauungsmaterialien, Entwicklung lösungsorientierter Hands-on Konzepte zu GFK- Klebstoffverbindungen, Einbindung Ihrer Wünsche und Problemstellungen in das Seminar durch schriftliche Vorabbefragung

 

 

Abschluss

Teilnahme-Zertifikat der mtec-akademie an der PFH Private Hochschule Göttingen

 

 

Referent

Torsten Pabst

 

 

 

Seminarzeiten

Tag 1:  10:00 - ca. 18:00 Uhr
Tag 2:    9:00 - ca. 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl

max. 8

 

Teilnahmegebühr

1.580 € zzgl. USt.

 

Dauer

2 Tage

Inklusivleistungen

Schulungsordner mit umfangreichen Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagsessen, Teilnahme-Zertifikat inkl. Dokumentation der Seminarinhalte


Alle Verbrauchsmaterialien sind in der Teilnahmegebühr enthalten, alle benötigten Werkzeuge werden gestellt.

Hinweis: Bitte bringen Sie ein langärmeliges Oberteil und – wenn möglich – Sicherheitsschuhe für die Praxistage mit!

 

Termine

Momentan sind keine Seminare vorhanden. Gern vereinbaren wir individuelle Termine.

* Alle Preise zzgl. USt.