Seminar: Konfliktmanagement als Führungsaufgabe

Konstruktive Konfliktlösung für Führungskräfte

Buchungscode
KI105

Konflikte können überall dort entstehen, wo Menschen interagieren. Diese als extrem empfundenen Situationen kosten nicht nur Zeit und Energie, sie sind auch häufig durch hohe emotionale Anspannung geprägt, das Leistungsniveau sinkt. Die Konfliktlösung liegt hierbei in der Regel bei den direkten Vorgesetzten und Teamleitern, deren Aufgabe es ist, die Konflikte angemessen und konstruktiv auszutragen. Eine gute Führungskraft nutzt die Reibungen, um bei den Mitarbeitern neue Energie freizusetzen, die Kreativität zu fördern und selbstverständlich das Risiko auf zukünftige Konflikte zu minimieren.

 

(!) Dieses Seminar wird auch als Teil des Zertifikatsprogramms Leadership 2 – Führen heißt kommunizieren angeboten. Nutzen Sie den finanziellen Vorteil bei Buchung des Gesamtpaketes gegenüber der Buchung von Einzelseminaren.

 

Ziele / Nutzen

Um als Führungskraft für die Rolle als Vermittler in Konfliktsituationen gerüstet zu sein, lernen Sie fundierte, praxisrelevante Aspekte der konstruktiven Konfliktlösung kennen. Sie entwickeln ein Verständnis für emotionale Verhaltensweisen, welches Ihnen eine bessere Analyse des Konflikts erlaubt. Das systematische Reflektieren unterschiedlicher Verhaltensweisen in Konflikten sowie die daraus zu ziehenden Konsequenzen für eine Konfliktlösung, sind zentrale Bestandteile des Seminars. Dieses Seminar vermittelt Techniken für den konstruktiven Umgang mit Konflikten und zeigt Ihnen auf, wie Sie Auseinandersetzungen besser einschätzen und in ein konstruktives Miteinander kanalisieren.

Termine
19.10.2016
410,00 EUR*
01.11.2016
410,00 EUR*
* Alle Preise zzgl. USt.

 

Inhalte des Seminars Konfliktmanagement als Führungsaufgabe

 
Definition, Bedeutung und Funktion von Konflikten in Unternehmen


Entstehung von Konflikten: eigenes und fremdes Verschulden


Konsequenzen von Konflikten


Modell der Konflikteskalation


Individuelles Verhalten in Konfliktfällen


Konflikte in und zwischen Gruppen


Lösungsorientierter Führungsstil und Auswirkungen auf die Konfliktsituation


Konflikt-Diagnose


Strategien der Konfliktbearbeitung


Rollenanforderungen an Konfliktbearbeiter


Konstruktiver Umgang mit Konflikten: Kommunikation als Intervention


Weitere Seminarinformationen

 

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, Teamleiter und Projektleiter, die in Konfliktsituationen handlungsfähig bleiben wollen

 

 

Methodik

Impuls-Vorträge zu den einzelnen Thematiken, Einzel- und Gruppenübungen, Bearbeitung exemplarischer Konfliktfälle, moderierter und im Dialog geführter Erfahrungsaustausch und Diskussion, Einbindung Ihrer Wünsche und Problemstellungen in das Seminar durch schriftliche Vorabbefragung

 

 

Abschluss

Teilnahme-Zertifikat der mtec-akademie an der PFH Private Hochschule Göttingen

 

 

Trainer

Dipl.-Sozw. Jürgen Klenner

 

 

Seminarzeiten

9:00 – ca. 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl

max. 12

 

Teilnahmegebühr

410 € zzgl. USt.

 

Dauer

1 Tag

Inklusivleistungen

Schulungsordner mit umfangreichen Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagsessen, Teilnahme-Zertifikat inkl. Dokumentation der Seminarinhalte




Termine
19.10.2016
410,00 EUR*
01.11.2016
410,00 EUR*
* Alle Preise zzgl. USt.

 


Wissenswertes zum Thema Konfliktmanagement


Feedback und Meinungen zum Seminar Konfliktmanagement als Führungsaufgabe

Teilnehmerstimmen zum Seminar

 

„Gutes Seminar"

 

Tino Werner
Betriebsleiter, Kindergarten & Schulverpflegung

 

„Eine positive Veranstaltung."

 

Markus Jazeschann
Ausbilder, Stanzerei und Werkzeugbau Hild/Scheden

+ Teilnehmerstimmen

Teilnehmerevaluation


Ergebnisse unserer Teilnehmerbefragungen nach Seminarende

Erwartungen erfüllt 1,7
Seminarziele erreicht 1,5
Seminarinhalte 1,2
Schulungsunterlagen 1,3
Teilnehmerzahl 1,3
Fachkompetenz 1,0
Teilnehmerorientierung 1,2
Weiterempfehlung 1,5
Sehr gut Note 1,0 - 1,5
Gut Note 1,6 - 2,5
Befriedigend Note 2,6 - 3,5
Ausreichend Note 3,6 - 4,5
Mangelhaft Note 4,6 - 5,0