Seminar: Interkulturelle Kompetenz – Arabische Länder

Buchungscode
KI109

Kulturelle Kompetenz wird zu Recht mit dem wirtschaftlichen Erfolg eines international tätigen Unternehmens in Verbindung gebracht: Jeder Mitarbeiter ist ein Repräsentant seines Unternehmens. Je besser er auf die kulturellen Gegebenheiten in den arabischen Ländern oder die Erwartungshaltung von arabischen Verhandlungspartnern vorbereitet ist, umso effizienter und leichter sind die angestrebten Geschäftsziele zu erreichen. Interkulturelle Kompetenz hilft auch neue Mitarbeiter aus anderen Kulturen schneller in ein Team zu integrieren und ihre spezifischen Kompetenzen zielgerichtet einzusetzen. Anderseits erzeugen interkulturelle Missverständnisse häufig Irritationen und Frust, die dem Unternehmen Zeit und Geld kosten. Die sichtbaren Besonderheiten (z. B. Höflichkeitsregeln, Kleidungsregeln, Tischsitten usw.) reichen nicht aus, um ohne gravierende Reibungsverluste erfolgreich zusammen zu arbeiten.

Die eigene Kultur ist immer die Brille, durch die der Mensch zunächst das Geschehen um sich herum interpretiert. Interkulturelle Missverständnisse und Irritationen entstehen deshalb am häufigsten in den nicht beobachtbaren Bereichen einer Kultur, den Werten (Grundannahmen, Weltsichten), bei der Kommunikation (Redestile, Zuhörgewohnheiten) u. a. Im Seminar wird ein Orientierungssystem erarbeitet, das es ermöglicht, sich strukturiert und leichter zu orientieren in den unausgesprochenen Regeln einer anderen Kultur – der arabischen Welt.

Ziele / Nutzen

Mit der Teilnahme an diesem Seminar schaffen Sie eine Grundlage für eine immer wichtigere persönliche Qualifikation: interkulturelle Kompetenz - Schwerpunkt arabische Länder. Sie lernen zwei kulturelle Orientierungssysteme kennen, die Sie in die Lage versetzen, in beruflichen Situationen das Verhalten von Menschen – hier aus dem arabischen Kulturkreis – richtig zu interpretieren und die Auswirkungen Ihres eigenen Handelns abschätzen zu können. Bereits gemachte und künftige Erfahrungen können in dieses länderunabhängige Orientierungssystem integriert und mit dem vermittelten Wissen verknüpft werden.

Am Ende des Seminartages haben Sie Werkzeuge kennen und anwenden gelernt, die es Ihnen ermöglichen, sich nicht nur im arabischen, sondern jedem kulturell fremden Umfeld leichter zu Recht zu finden und handlungsfähig zu bleiben. Insbesondere…

  • Erwerben Sie interkulturelles Wissen über den arabischen Wirtschaftsraum,
  • wird die Zusammenarbeit in Teams, in Geschäftsbeziehungen oder bei Führungsaufgaben leichter erfolgreich zu sein.
  • erarbeiten Sie sich ein kulturelles Vademekum "Intercultural Incident Management" als Handlungsplan für künftige Szenarien
  • nutzen Sie den Leitfaden, um interkulturelle Fehlreaktionen als Chance wahrzunehmen: Ursachenanalyse zum Minimieren künftiger Konfliktpotenziale

 

 

Termine

Momentan sind keine Seminare vorhanden. Gern vereinbaren wir individuelle Termine.

* Alle Preise zzgl. USt.

 

Inhalte des Seminars Interkulturelle Kompetenz – Arabische Länder

 

Kognitive Trainingsziele



Verständnis Kulturbegriff und Vorstellung praktikabler Kulturmodelle


Kulturtypen nach R. Lewis (zur schnellen Orientierung bzgl. der zu erwartenden kulturellen Unterschiede und auch Gemeinsamkeiten)


Kulturdimensionen nach Trompenaars für ein differenzierteres Verständnis von
  • Kommunikationsregeln
  • Verhaltenserwartungen
  • Zeitverständnis
  • Rollenbildern usw.



Erkenntnisse über die eigene Kultur als Basis des Verständnisses der fremden Kultur



Förderliche und hinderliche Persönlichkeitsmerkmale für Mitarbeiter in arabischen Ländern



Problempotenziale bei der interkulturellen Kommunikation



Synergie in multikulturellen Teams – Gegensätze als Ergänzung und Bereicherung erkennen und nutzen



Länderspezifisches Wissen als Grundlage für das Verständnis der Ursachen und der Entwicklung kulturell unterschiedlicher Sicht- und Handlungsweisen



Schwerpunkt: Vergleich arabische Staaten und Deutschland



Einfluss des Islam und der Geschichte auf den Alltag



Wertvorstellungen in arabischen Ländern



Differenzierung der arabischen Länder


 

Affektive Trainingsziele: interkulturelle Sensibilität



Sensibilisierung für kulturbedingte Unterschiede im Denken und Handeln, Konflikt- und Synergiepotenziale



Abbau von Stereotypen



Reduzieren von Angst vor unvertrauten Denk- und Verhaltensweisen



Kennenlernen des Hilfsmittels „kulturelle Landkarte“ zur Identifikation von Leitdifferenzen (anhand eines Praxisbeispiels)


 

Verhaltensorientierte Trainingsziele



Mehr Handlungssicherheit in typischen Businesssituationen gewinnen, wie z. B. Begrüßung, Termine, Verspätungen, Präsentationen, geschäftliche Einladungen, Gastgeschenke



Erweiterung des Verhaltensrepertoires und Analyse vorgestellter kritischer Situationen im Rahmen von beispielsweise


Geschäftsanbahnung vor Ort


Verhandeln mit arabischen Geschäftspartnern


Spezial: Als Frau geschäftlich in arabischen Ländern


Weitere Seminarinformationen

 

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, die sich auf Geschäftsbeziehungen in arabischen Ländern vorbereiten möchten oder die neue Mitarbeiter aus der arabischen Welt ins Team integrieren werden, Führungskräfte, die interkulturelle Diversität in ihren Teams effektiver nutzen möchten, Konfliktpotenziale frühzeitig erkennen und gegensteuern möchten, Angestellte, Ingenieure, die mit Kollegen aus arabischen Ländern zusammenarbeiten oder künftig arbeiten werden

 

 

Methodik

Kurzvorträge zur Einführung in die Themenbereiche, interaktive Erarbeitung von kulturellem Wissen, Fallbeispiele aus der Praxis oder aus dem persönlichen Erfahrungsschatz der Teilnehmenden mit moderierter Lösungserarbeitung im Plenum, Erarbeitung des Vademekum "Intercultural Incident Management", Einbindung Ihrer Wünsche und Problemstellungen in das Seminar durch schriftliche Vorabbefragung

 

 

Abschluss

Teilnahme-Zertifikat der mtec-akademie an der PFH Private Hochschule Göttingen

 

 

Trainerin

Dipl.-Ing. Angelika Laubstein

 

 

Seminarzeiten

9:00 – ca. 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl

max. 12

 

Teilnahmegebühr

410 € zzgl. USt.

 

Dauer

1 Tag

Inklusivleistungen

Schulungsordner mit umfangreichen Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagsessen, Teilnahme-Zertifikat inkl. Dokumentation der Seminarinhalte




Termine

Momentan sind keine Seminare vorhanden. Gern vereinbaren wir individuelle Termine.

* Alle Preise zzgl. USt.

 


 

 

Weitere Seminarempfehlungen zu Interkultureller Kompetenz