Seminar: Coachingkompetenzen für Führungskräfte

Buchungscode
FT112

Zu Ihren Managementaufgaben gehört es u. a., Arbeitsabläufe zu organisieren, zu delegieren, Ressourcen bereitzustellen, Hürden im Workflow aus dem Weg zu räumen, Ideen und Zukunftsszenarien zu entwickeln. Darüber hinaus gehört auch die Entwicklung Ihrer Mitarbeiter zu einem Kernelement Ihrer Aufgaben, doch Ihnen kommen folgende Szenarien mehr als bekannt vor?

  • Ihr Terminkalender ist immer zu voll für ruhige und kreative Arbeitsphasen
  • Ihre Mitarbeiter kommen öfter als Ihnen recht ist zu Ihnen und fragen um Rat und Hilfe
  • Es mangelt an Mitdenken und Eigenverantwortung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Sie fühlen sich als der einzige Ideengeber im Haus …
  • … und als derjenige, der den Karren weitgehend allein zieht

Der Einsatz von Coachingmethoden im Mitarbeitergespräch bringt einen Perspektivwechsel mit sich und eröffnet somit andere Zugänge zu den Mitarbeitern. Hierbei sollen die fachlichen und persönlichen Kompetenzen der Mitarbeiter gefördert, und somit die Möglichkeiten zur Selbsterkenntnis und Eigenverantwortung geschaffen werden.

 

(!) Dieses Seminar wird auch als Teil des Zertifikatsprogramms Leadership 3 – Lenken, entwickeln, gestalten angeboten. Nutzen Sie den finanziellen Vorteil bei Buchung des Gesamtpaketes gegenüber der Buchung von Einzelseminaren.

 

Ziele / Nutzen

Das Seminar befähigt Sie, …

  • die eigene Haltung und Persönlichkeit als Führungskraft in Richtung echten Leaderships weiterzuentwickeln
  • Ihre Mitarbeiter zu mehr Eigenverantwortung, Eigeninitiative und Kreativität zu fördern
  • Coachingmethoden für die gezielte Gesprächsführung mit den Mitarbeitern einzusetzen
  • aktives Zuhören zu fördern und Unterstützung zur Selbsterkenntnis zu liefern
  • sich mehr Freiraum für Ihre eigentlichen Aufgaben als Führungskraft und damit gleichzeitig eine wirksame Burnout-Prävention zu verschaffen
Termine
11.12.2017
450,00 EUR*
* Alle Preise zzgl. USt.

 

Inhalte des Seminars Coachingkompetenzen für Führungskräfte

 

Die besondere Haltung bei coachenden Führungskräften



Rollenklärung: zwischen Coach und Führungskraft



Chancen und Risiken coachender Führungskräfte


Echte Zusammenarbeit fördern


Richtig delegieren


Vertrauen und Zuverlässigkeit entwickeln


Vom Manager zum Leader avancieren


Misstrauen erzeugen


Glaubwürdigkeit riskieren


Grenzen überschreiten



Nützliche Coachingtechniken


Perspektivwechsel


Fragetechniken


Lösungsorientierung


Selbstverantwortung


Zielklärung / Feedback


Herausforderung / konsequente Konfrontation



Grenzen und Grenzverletzungen im Coaching von Mitarbeitern


Weitere Seminarinformationen

 

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, leitende Mitarbeiter und angehende Führungskräfte, die Hilfe zur Selbsthilfe bei ihren Mitarbeitern fördern möchten und somit sich und ihren eigentlichen Aufgaben neuen Freiraumschaffen wollen

 

 

Methodik

Praxistraining mit Workshop-Charakter, Fachvorträge, Erfahrungsaustausch, Gruppendiskussion, intensive Praxisübungen in der Triade, Supervision, Einbindung Ihrer Wünsche und Problemstellungen in das Seminar durch schriftliche Vorabbefragung

 

 

Abschluss

Teilnahme-Zertifikat der mtec-akademie an der PFH Private Hochschule Göttingen

 

 

Trainer

Dipl.-Psych. Christoph Burkhardt

 

 

 

Seminarzeiten

9:00 – ca. 17:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl

max. 12

 

Teilnahmegebühr

450 € zzgl. USt.

 

Dauer

1 Tag

Inklusivleistungen

Schulungsordner mit umfangreichen Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagsessen, Teilnahme-Zertifikat inkl. Dokumentation der Seminarinhalte




Termine
11.12.2017
450,00 EUR*
* Alle Preise zzgl. USt.

 


 

 

Weitere Seminarempfehlungen zu Coachingkompetenzen für Führungskräfte

Feedback und Meinungen zum Seminar Neue Rolle Führungskraft

Teilnehmerstimmen zum Seminar

 

„Hervorragender Dozent, gerne weiter einsetzen."

 

Tobias Pape
Leiter Beschaffung, Volkswagen Classic Parts

 

+ Teilnehmerstimmen

Teilnehmerevaluation


Ergebnisse unserer Teilnehmerbefragungen nach Seminarende

Erwartungen erfüllt 1,0
Seminarziele erreicht 1,0
Seminarinhalte 1,2
Schulungsunterlagen 1,4
Teilnehmerzahl 1,2
Fachkompetenz 1,0
Teilnehmerorientierung 1,2
Weiterempfehlung 1,0
Sehr gut Note 1,0 - 1,5
Gut Note 1,6 - 2,5
Befriedigend Note 2,6 - 3,5
Ausreichend Note 3,6 - 4,5
Mangelhaft Note 4,6 - 5,0