Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Konzeption und Konstruktion von Faserverbundstrukturen (Seminar)
Was ist machbar, wo sind Grenzen?
FC101
ab 1.550,00 € *
Zertifikatslehrgang: Technologie der Faserverbundwerkstoffe
Materialgrundlagen und Fertigungstechnik
FC104
1.070,00 € *
Einstiegsseminar Faserverbundwerkstoffe: CFK Grundlagen mit Praxisworkshop
Herstellung eines Carbon-Bauteils
FC139
1.550,00 € *
Leichtbau-Anwendungen im Flugzeugbau (Seminar)
Chancen und Herausforderungen des Faserverbund-Leichtbaus in der Luft- und Raumfahrt
FC122
590,00 € *
Composite-Metall-Hybridbauweise (Seminar)
Leichtbau durch Multimaterialmix
FC124
590,00 € *
Nanocomposites (Seminar)
Kunststoffverstärkung durch Carbon Nanotubes, Graphen und Nanopartikel zur Eigenschaftsverbesserung und Funktionsintegration
FC129
590,00 € *
Automatisierte Composite-Fertigungstechnologien (Seminar)
Neue Automatisierungslösungen in der Composite-Bauteilfertigung
FC111
590,00 € *
1 von 2

Seminare und Lehrgänge zur Faserverbundtechnologie, Composites & Carbon

Faserverbund-Leichtbau - eine branchenübergreifende Materialtechnologie

Kaum eine andere Technologie bietet branchenübergreifend eine so rasante Entwicklung und enormes Potenzial wie der Faserverbund-Leichtbau. Faserverstärkte Kunststoffe ermöglichen aufgrund ihrer sehr guten spezifischen Eigenschaften Gewichtseinsparung von Bauteilen bei größtmöglicher Festigkeit und Steifigkeit.

Insbesondere die Luft- und Raumfahrt, die Automobilindustrie, der Maschinenbau und das Bauwesen haben ein stetig steigendes Interesse an der Weiterentwicklung dieses Leichtbau-Werkstoffes. Carbonfaserverstärkte Kunststoffe (CFK) – umgangssprachlich im Deutschen als Carbon bzw. Carbonfaser bekannt, im Englischen unter CFRP (Carbonfibre Reinforced Plastics) – finden beispielweise Anwendung in Automobilkarossen; glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK) in Brücken. Immer mehr Maschinen- und Anlagenbauer setzen auf die neuartigen Werkstoffe, um von deren Eigenschaft hoher Festigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht zu profitieren und innovative CFK Produkte hervorzubringen. Darüber hinaus ist der Werkstoff auch in sportlichen Bereichen wie z.B. im Radsport sowie im Renn- und Motorsport anzutreffen.

Praxisrelevante Composite Seminare

Die Faserverbundtechnologie stellt einen innovativen Technologiebereich dar, der in Zeiten knapper werdender fossiler Brennstoffe und endlicher Ressourcen einen Ansatz in der Verbrauchsminderung bietet. Unsere Composite Seminare und Carbon Weiterbildungen entlang der Prozesskette (Application, Design, Manufacturing, Maintenance) bieten nicht nur technisches Fachwissen auf neuestem Stand (state-of-the-art Wissen) mit maximalem Praxisbezug, sondern auch Entscheidern neue Einblicke, um die Möglichkeiten und Chancen der CFK Branche einschätzen und gewinnbringend nutzen zu können.

 


 

Wissenswertes zum Thema Leichtbau, Composites & Carbon

Was sind eigentlich… Faserverbundwerkstoffe?

Die Zukunft wird leichter

Alles aus Plastik - Leichtbau Experten gesucht

Zukünftige industrielle Perspektiven im hochvolumigen Automotive Leichtbau

Mit Leichtbauwerkstoffen in die mobile Zukunft

Composites: Fertigungsverfahren und Qualitätssicherung

Chancen und Herausforderungen des Faserverbundleichtbaus im Hinblick auf eine automatisierte Fertigung

CFK-Replacement: Neue Marktchancen durch Materialsubstitution

Herausforderung: Zerspanung von Composites und Multimaterialien

Keramik-Polymer-Nanocomposites – auf die Grenzfläche kommt es an

Faserverbund-Leichtbau - eine branchenübergreifende Materialtechnologie Kaum eine andere Technologie bietet branchenübergreifend eine so rasante Entwicklung und enormes Potenzial wie der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Seminare und Lehrgänge zur Faserverbundtechnologie, Composites & Carbon

Faserverbund-Leichtbau - eine branchenübergreifende Materialtechnologie

Kaum eine andere Technologie bietet branchenübergreifend eine so rasante Entwicklung und enormes Potenzial wie der Faserverbund-Leichtbau. Faserverstärkte Kunststoffe ermöglichen aufgrund ihrer sehr guten spezifischen Eigenschaften Gewichtseinsparung von Bauteilen bei größtmöglicher Festigkeit und Steifigkeit.

Insbesondere die Luft- und Raumfahrt, die Automobilindustrie, der Maschinenbau und das Bauwesen haben ein stetig steigendes Interesse an der Weiterentwicklung dieses Leichtbau-Werkstoffes. Carbonfaserverstärkte Kunststoffe (CFK) – umgangssprachlich im Deutschen als Carbon bzw. Carbonfaser bekannt, im Englischen unter CFRP (Carbonfibre Reinforced Plastics) – finden beispielweise Anwendung in Automobilkarossen; glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK) in Brücken. Immer mehr Maschinen- und Anlagenbauer setzen auf die neuartigen Werkstoffe, um von deren Eigenschaft hoher Festigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht zu profitieren und innovative CFK Produkte hervorzubringen. Darüber hinaus ist der Werkstoff auch in sportlichen Bereichen wie z.B. im Radsport sowie im Renn- und Motorsport anzutreffen.

Praxisrelevante Composite Seminare

Die Faserverbundtechnologie stellt einen innovativen Technologiebereich dar, der in Zeiten knapper werdender fossiler Brennstoffe und endlicher Ressourcen einen Ansatz in der Verbrauchsminderung bietet. Unsere Composite Seminare und Carbon Weiterbildungen entlang der Prozesskette (Application, Design, Manufacturing, Maintenance) bieten nicht nur technisches Fachwissen auf neuestem Stand (state-of-the-art Wissen) mit maximalem Praxisbezug, sondern auch Entscheidern neue Einblicke, um die Möglichkeiten und Chancen der CFK Branche einschätzen und gewinnbringend nutzen zu können.

 


 

Wissenswertes zum Thema Leichtbau, Composites & Carbon

Was sind eigentlich… Faserverbundwerkstoffe?

Die Zukunft wird leichter

Alles aus Plastik - Leichtbau Experten gesucht

Zukünftige industrielle Perspektiven im hochvolumigen Automotive Leichtbau

Mit Leichtbauwerkstoffen in die mobile Zukunft

Composites: Fertigungsverfahren und Qualitätssicherung

Chancen und Herausforderungen des Faserverbundleichtbaus im Hinblick auf eine automatisierte Fertigung

CFK-Replacement: Neue Marktchancen durch Materialsubstitution

Herausforderung: Zerspanung von Composites und Multimaterialien

Keramik-Polymer-Nanocomposites – auf die Grenzfläche kommt es an

Zuletzt angesehen